Auf Mallorca wohnen, wo andere Urlaub machen

Mallorca

Advertorial

Die Rente auf Mallorca: Abwechslung, Erholung und angenehmes Klima

Wer mit dem Gedanken spielt, seinen Lebensabend auf Mallorca zu verbringen, hat als EU-Bürger dazu beste Bedingungen. Nach vielen Arbeitsjahren hat es wohl jeder verdient, dort schöne Tage zu genießen. Ca. 300000 Deutsche leben bereits im Ruhestand auf der Insel, Mallorca wurde in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Auswanderziele der Deutschen. Mit dem eigenen Apartment oder dem eigenen Heim wird das problemlos möglich. Mallorcaresidencia.com mit luxus immobilien auf Mallorca zeigt dazu interessante Möglichkeiten auf und ist verlässlicher Partner mit kompetenten Rundumservice.

Viele Vorteile machen das Leben auf Mallorca angenehm

1. Flugverbindungen

Von einigen deutschen Flughäfen starten günstige und regelmäßige Flüge auf die Baleareninsel. Da die Flugzeit lediglich zwei Stunden beträgt, strapaziert die Reise kaum oder gar nicht. Auf den Flughäfen der Insel wird Deutsch gesprochen.

2. Haustiere kein Problem

Die meisten Fluggesellschaften erlauben den Tiertransport, so muss auf das geliebte Haustier nicht verzichtet werden. Dem Pendeln zwischen Mallorca und Deutschland steht somit kaum ein Hindernis entgegen. Tiere bis zu fünf Kilogramm Gewicht dürfen sogar mit in die Kabine genommen werden.

3. Strand, Sonne und Gebirge
 
Vielfältige Strände locken mit Sonne und Wasser, die Gebirge ermöglichen Wanderungen aller Schwierigkeitsgrade und zahlreiche Golfplätze laden ein. Weiterhin weist die Insel viel Kultur und einmalige Baudenkmale auf.

4. Rente

Der Bezug der Alterseinkünfte funktioniert einfach ohne Probleme. Die deutsche Rente wird auf die gewünschten Konten überwiesen.

5. Seniorenresidenzen werden beliebter

Ein Altersruhesitz auf der Insel kann sehr kostengünstig sein. Seniorenresidenzen vor Ort kommen deshalb immer häufiger in die engere Wahl. Die Kosten liegen in der Regel viel niedriger als in der Bundesrepublik. In der Nähe zahlreicher Senioreneinrichtungen befinden sich Freizeitmöglichkeiten, Treffpunkte und Golfplätze. Unter Umständen fällt der Blick von der Terrasse aufs Meer. Die deutsche Pflegeversicherung übernimmt jedoch in der Regel nur die Grundkosten. Im europäischen Ausland werden keine Beträge für Sachleistungen bezahlt. Eine zusätzliche Pflegeversicherung schafft Sicherheit. Wer plant, seinen Lebensabend in Mallorca zu verbringen, sollte sie abschließen.

Wichtige Gegebenheiten und Regelungen beachten

1. Unangenehme Wintertage

Senioren sollten daran denken, dass Mallorca im Winter durchaus kühl und nass wird. Die meisten Gebäude besitzen keine Zentralheizung und sind nicht für die kalte Jahreszeit konstruiert. So wird es unter Umständen günstiger, die Zeit von Dezember bis Februar in Deutschland zu verbringen. Deutsche Wohnungen sind viel besser für die kalte Jahreszeit ausgestattet.

2. Versicherungsschutz

Bei einem Daueraufenthalt auf Mallorca erlischt der Versicherungsschutz. Ein deutscher Bürger mit Wohnsitz im Ausland muss weiterhin in die deutsche Krankenversicherung einzahlen. Trotzdem gilt dieser Versicherungsschutz bei einem ständigen Spanienaufenthalt nicht mehr. Wer wirklich ohne Rückreisen und Wohnsitz in Deutschland vor Ort bleibt, der muss Mitglied der Seguridad Social werden. Trotzdem erklären Fachleute die ärztliche Versorgung nach Gesetzesstandard für unzureichend und empfehlen eine zusätzliche Privatversicherung. Hier kann mit Kosten von ca. 300,00 Euro gerechnet werden.

6715 Aufrufe
Schlagwort :
Redaktion

Allgemeine Redaktion

Top
Wir verwenden Cookies (Textdateien), um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie geben ihre Einwilligung mit Einverstanden oder können ablehnen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.